No Title

Eva Aschenbrenner

 

 

  1. Frau Eva Aschenbrenner ist am 2. Februar 1924, an Lichtmess in Kochel am See geboren. Hier ist sie aufgewachsen in bekannt karger Zeit, war kriegsdienstverpflichtet als Briefträgerin in ihrer geliebten Heimat tätig und musste so manch schlimme Nachricht überbringen. Das einfache und entbehrungsreiche Leben hat geprägt. Sie interessierte sich für Natur und schöne Steine und entwickelte schon damals einen gewissen Helferdrang, wie sie es nennt. In der Nachkriegszeit erlernte sie in München das Schneidern und erlebte die Stadt zwischen Ruinen, Schutt und  Wiederaufbau. 1954 heiratete sie ihren Mann Hans Aschenbrenner, mit dem sie einen Sohn hat. Die schweren Erkrankungen ihres Mannes Hans waren 1979 Auslöser, sich intensiv mit der Kräuterheilkunde zu beschäftigen. Ihr Wissen um Pflanzen und Natur, das Sammeln, Zubereiten und deren Anwendung bei verschiedensten Krankheiten, hat vielen Ratsuchenden geholfen. Gepaart mit ihrer Lebenserfahrung ist „die Aschenbrennerin“ eine begehrte Persönlichkeit für Medien, Institutionen und Vereine.

 

© Rudi Herden 2008

Ein Gedanke zu „No Title“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.